Modernisierung Elektroinstallation

Mitte 2021 ist das FabLab Neuenstadt in größere Räumlichkeiten umgezogen. Die bestehende Elektroinstallation war jedoch leider nicht mehr auf dem neusten Stand, so fehlte es beispielsweise an Fehlerstromschutzeinrichtungen. Gerade diese erachteten wir aufgrund unserer offenen und techniklastigen Arbeit als notwendig, um die Gefahren für unsere Besucherinnen und Besucher und die Reparateure im FabLab ReparaturCafé zu reduzieren. Aber auch unsere neu eingebaute Küche musste noch an’s Netz angeschlossen werden. Auch einige weitere Sonderwünsche flossen bald in das Projekt mit ein. Unser Mitglied Jan – gelernter Elektroniker für Betriebstechnik, der zu diesem Zeitpunkt gerade die Meisterschule besucht hatte – nahm sich dem Projekt an und begann mit der Planung des Umbaus. Nachdem ein grober Plan erstellt war, wurde dieser Ende 2021 der Mitgliederversammlung vorgestellt und zur Abstimmung gegeben. Diese sprach sich einstimmig für den Umbau aus.

Danach begann die organisatorische Planung des Projekts. Eine genaue Materialaufstellung und Preiskalkulation musste erstellt werden und ein Spendenantrag wurden geschrieben. Glücklicherweise erhielten wir von der in Neuenstadt ansässigen Firma ABN GmbH (Schneider Electric) bald die Zusage, dass sie uns bei der Beschaffung der Materialien für die neue Unterverteilung finanziell untersützen werden. Die ersten Materialien wurden bestellt und es konnte endlich mit den Vorbereitungen begonnen werden. Circa 200 Meter Kabel wurden neu eingezogen, mehrere Meter Kabelkanäle und Installationsrohr, sowie neue Steckdosen, Taster und Verteilerdosen wurden gesetzt. Die Unterverteilung wurde bereits komplett aufgebaut, sodass diese am späteren Bestimmungsort „nur“ noch ausgetauscht werden musste.

Nach den langen Vorbereitungen ging es dann am Donnerstag den 25.08.2022 mit dem finalen Umbau los. Da am Samstag noch ein ReparaturCafé in unseren Räumlichkeiten stattfinden sollte, wurde zuerst der untere Teil des FabLabs vom Netz getrennt und umgebaut. Es mussten noch Teile der alten Installtion entfernt und einige Kabel umgeklemmt werden. Als das ReparaturCafé erfolgreich zuende ging, konnte der nächste Bauabschnitt gestartet werden. Auch der obere Raum wurde komplett vom Netz getrennt, die alte Unterverteilung entfernt und durch den neuen Verteilerschrank ersetzt. Auch hier mussten im restlichen Raum noch mehrere Kabel umgeklemmt und umgezogen werden. Sonntags konnten dann die Kabel im neuen Verteiler aufgelegt werden. Am Montag den 29.08 war es dann endlich geschafft. Die Neuinstallation hat alle erforderlichen Messungen bestanden und konnte in Betrieb genommen werden.

Nochmals ein herzliches Dankeschön an alle Helfer, sowie an die ABN GmbH für ihre Unterstützung!

Python Programmieren lernen – neuer Kurs!

Alle nutzen Computer und nur wenige können Sie programmieren, aber wer programmieren kann, kann die Welt verändern.

Wir bieten einen Einsteigerkurs an.

Was muss mitgebracht werden? Hirn und Verstand und ein tragbares Notebook. Wenn kein Notebook zur Verfügung steht, dann können wir nach Absprache eines zur Verfügung stellen.

Der Kurs ist für diejenigen, die es cool fänden, wenn sich nach dem Anklicken eines Icons auf dem Desktop ein Programm öffnet, welches genau das macht, was man sich vorgestellt hat. 
Vielleicht hat Ihr Kind Interesse daran?
Alter: 10 – 50 Jahre

Was kostet das Ganze? Nichts! Die Programmiersprache, die wir verwenden heißt Python. Python kann jeder kostenlos downloaden.

Wir treffen uns immer mittwochs um 19.00 bis 21.00 Uhr im Fablab.

Erster Termin: 22.6.2022, max. Teilnehmerzahl: 10

Dauer: Entsprechend dem Interesse, der Lernbereitschaft und dem Spaß dabei.

Wichtig: Vorherige Anmeldung online unter https://anmeldung.fablab-neuenstadt.de

Einladung zur virtuellen Mitgliederversammlung

Hiermit laden wir herzlich zu unserer virtuellen Mitgliederversammlung am Freitag, den 10. Dezember 2020 um 19 Uhr ein. Wie im letzten Jahr werden wir die Mitgliederversammlung wieder virtuell durchführen. Für die Teilnahme ist eine vorherige Anmeldung unter: https://anmeldung.fablab-neuenstadt.de/vmv2021/ notwendig um die personalisierten Zugangsdaten und weitere Informationen für die Teilnahme mitzuteilen. Wir freuen uns über eine rege Teilnahme!


Tagesordnung:

  1. Entgegennahme des Jahresberichtes des Vorstandes
  2. Feststellung der Beschlussfähigkeit
  3. Feststellung der Jahresrechnung
  4. Entgegennahme des Prüfungsberichtes der Kassenprüfer*innen
  5. Wahl der Kassenprüfer*innen (2 Posten)
  6. Entlastung des Vorstandes einschl. Kassenverwaltung
  7. Anträge / Anschaffungen
    • Küche
    • Anmietung Räumlichkeiten
    • Elektroverkabelung
    • Staubsauger
    • Playstation 5
    • 3D Scanner
  8. Ausblick
  9. Sonstiges

Bleiben Sie gesund!

Vorstand des Jugendfördervereins Brückedächle e. V.

Wiedereröffnung des FabLabs ab 12. Oktober 2021

Juhuuuuu… Das FabLab wird wieder öffnen!

Besuchen kann man das FabLab vorerst wieder ab dem 12. Oktober 2021 jeden Dienstag von 18.30 bis 21.00 Uhr.

In der Zwischenzeit ist das FabLab in das EG der Öhringer Str. 24 (ehem. Schlosserei Binnig) umgezogen.

Während der regulären Öffnungszeit sind immer Menschen anwesend, die sich mit der Bedienung der Geräte auskennen und gegebenenfalls entsprechende Einweisungen und Hilfestellungen geben können.

Der Zutritt ist nur unter Einhaltung des Hygienekonzepts möglich. Dieses sollte vor dem Besuch unbedingt gelesen werden. Es ist aber auch vor den Räumlichkeiten ausgehängt. Bei Fragen stehen wir gerne per Mail unter vorstand@fablab-neuenstadt.de, über facebook @FabLabNeuenstadt oder Instagram @fablab_neuenstadt zur Verfügung.

Der Vorstand des Jugendfördervereins Brückedächle e.V. sowie alle Vereinsangehörigen freuen sich auf Ihren Besuch!

Dankeschön

Wir blicken auf ein schwieriges Jahr 2020 zurück und möchten uns für die Unterstützung jeglicher Art bedanken. Ein besonderer Dank gilt der Mörike-Apotheke und der Avia Tankstelle für den Verkauf der im FabLab Neuenstadt selbst erstellten Holzarbeiten zur Weihnachtszeit.

Nun blicken wir nach vorne und laden Sie ein, unsere Projekte und Veranstaltungen zu besuchen, sobald wir wieder öffnen dürfen.

Unser Projekt FabLab ist für kreative Menschen der ideale Platz, egal ob man ein T-Shirt bedrucken oder besticken möchte, aus Holz lasercutten oder Materialien mit unserer neuen CNC-Fräse bearbeiten möchte. Zudem können defekte Geräte in unserem monatlichen Reparaturcafé unter Anleitung repariert werden.

Wir wünschen Ihnen einen guten Start in das Jahr 2021.

Die Vorstandschaft

Senso – selbst entwickelt

Zum Senso: Gehäuse im 3D-Druck erzeugt und aus lasergeschnittenen Arcylteilen gefertigt. Hardware: Arduino Standard, Mp3-Player (DFPlayer mini), LCD-Display 16×2, 4 Tastenfelder jeweils mit individuell ansteuerbarer LED und 4 zusätzliche Bedientasten. Funktionen: Verschiedene Spiele mit Licht- und Soundeffekten und MP3-Player zum Musikabspielen mit verschiedenen Lichteffekten. Besonderheiten: Objektorientierte Software, die speziell mit den beschränkten Fähigkeiten eines normalen Arduino umgehen muss in Bezug auf Speicherkapazität und Rechenleistung. Ergebnis: Absolut direkte Bedienung ohne jegliche Hänger. Reagiert jederzeit auf alle Tastendrücke. Ebenfalls Aufbau einer Menüstruktur, die mit den geringen Ressourcen umgehen kann und eine gute Basis ist für weitere Projekte. Mit dieser Software wurde speziell gezeigt, wie eine Echtzeitfähigkeit mit einem Mikrocontroller erreicht werden kann.

 

 

Weihnachtsverkauf

Wir, der Jugendförderverein Brückedächle e.V., engagieren uns seit fast 20 Jahren in Neuenstadt in der Jugendarbeit und bei verschiedenen Veranstaltungen und Projekten. 
Auch für uns war das Jahr 2020 schwierig. 
Dennoch konnten wir auch in diesem Jahr im FabLab Neuenstadt selbst erstellte Holzarbeiten kreieren, welche bei der Mörike Apotheke und bei der AVIA Tankstelle in Neuenstadt erworben werden können.
Wir haben im Angebot:
Windlicht Neuenstadt, mit LED Kerze € 13
Diorama Neuenstadt, mit LED Beleuchtung € 35
Baumschmuck mit Stadtturm € 2,50
Ob als Weihnachtsgeschenk oder Dekoration für Ihr eigenes Zuhause, wir freuen uns, wenn Sie unsere Arbeit unterstützen.

Im Namen des Vorstandes wünschen wir Ihnen ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Start in das Jahr 2021.

Die Vorstandschaft

Einladung zur Mitgliederversammlung

Hiermit laden wir herzlich zu unserer Mitgliederversammlung am Samstag, den 21. November 2020 um 19 Uhr in der Kelterhalle in Neuenstadt-Cleversulzbach ein.
Besondere Umstände erfordern besondere Maßnahmen.
 
Aus diesem Grund wird die Mitgliederversammlung in diesem Jahr nicht wie gewohnt im Jugendhaus, sondern in der Kelterhalle in 74196 Neuenstadt-Cleversulzbach stattfinden.
Der Einlass ist nur mit einer vorherigen Anmeldung bis spätestens 11.11.2020 über https://anmeldung.fablab-neuenstadt.de/MV2020/ oder über Herr Sören Oberndörfer (Mobil +49 160 8546455) möglich.
 
Tagesordnung:
  1. Entgegennahme des Jahresberichtes des Vorstandes
  2. Feststellung der Beschlussfähigkeit
  3. Feststellung der Jahresrechnung
  4. Entgegennahme des Prüfungsberichtes der Kassenprüfer*innen
  5. Wahl der Kassenprüfer*innen (2 Posten)
  6. Entlastung des Vorstandes einschl. Kassenverwaltung
  7. Wahl des Vorstandes
    1. Wahl des*der 1. Vorsitzenden (1 Posten)
    2. Wahl des*der 2. Vorsitzenden (1 Posten)
    3. Wahl der Kassenverwaltung (1 Posten)
    4. Wahl des*der Schriftführer*in (1 Posten)
    5. Wahl der Beisitzer*innen (2 Posten)
    6. Wahl der Jugendvertreter*innen (2 Posten)
  8. Anträge Anschaffungen
    1. Playstation 5 + TV
    2. Videoschnitt / CAD-PC
    3. Kamera / Streaming Setup
    4. 3D-Drucker
    5. Staubsauger
    6. Lötstation(en)
  9. Ausblick
  10. Sonstiges
Bleiben Sie gesund!
Vorstand des Jugendfördervereins Brückedächle e. V.

Neustart mit neuen Möglichkeiten im FabLab Neuenstadt

Wir sind wieder da!

Nach einer Corona Pause startet das Hightech-Labor FabLab Neuenstadt ab 1. September mit ganz neuen Möglichkeiten.

Das Ziel des FabLab ist, der Allgemeinheit den Zugang zu Maschinen und Wissen bereitzustellen. Wir möchten das Interesse für Technik bei Jugendlichen wecken, zukunftsfähige Projekte umsetzen sowie praktisches Wissen und persönliche Kompetenzen fördern. Kurz vor dem Shutdown wurde nach einer längeren Spendenaktion eine neue CNC Fräse bestellt welche inzwischen eingetroffen, angeschlossen und den Besuchern des FabLabs nach Einweisung zur Verfügung steht. Angeschafft wurde eine Portal CNC Fräse mit einem Verfahrweg von 623 x 1223 x 145 mm (X, Y, Z). Diese ermöglicht den Besuchern ihre Ideen und Projekte in einem Zerspanungsverfahren umzusetzen, die seither auf unseren 3D Druckern oder dem Lasercutter so nicht möglich waren. Ein besonderer Dank geht an die Mitarbeiter der Firma Bosch, die uns durch den Verein Cents for help e. V. mit 5000 € unterstützt haben und Audi, die 1000 € für unser Projekt dazugegeben haben. Ohne deren Unterstützung wäre diese Anschaffung in Höhe von 14.000 € nicht möglich gewesen.

Timo und Marco mit der neuen Fräse
Bild (v.l.): Timo und Marco mit der neuen Fräse im FabLab Neuenstadt

Besuchen kann man das FabLab wieder ab dem 1. September, vorerst jeden Dienstag von 18.30 Uhr – 21 Uhr im Jugendhaus Neuenstadt 2.OG. 

Derzeit sind maximal 15 Personen zugelassen und die Samstag Öffnung wird vorübergehend noch ausgesetzt.

Mit dem Klick auf den Link erhält man Zugriff auf unser aktuelles Hygienekonzept. Dieses sollte vor dem Besuch unbedingt gelesen werden.